Effektives Online Marketing für Ihre Arztpraxis – Jetzt anfragen 

Webseitenpflege für Ärzte: 7 Tipps für eine erfolgreiche Website

Author picture
Inhaltsverzeichnis

Webseitenpflege für Ärzte als entscheidendes Erfolgskriterium

In der heutigen Zeit reicht es nicht mehr aus, wenn man als Arzt eine Website besitzt. Die Website sollte auch aktiv betreut und regelmäßig gepflegt werden. Dies gehört zu einem wichtigen Erfolgsfaktor von gelungenem Praxismarketing für Ärzte. Für die Ärzteschaft wird es immer wichtiger, online präsent zu sein und die eigene Auffindbarkeit in den Suchmaschinen zu verbessern. Um neue Patienten zu gewinnen, gilt es bei der Webseitenpflege für Ärzte einige grundlegende Dinge zu beachten.

Mit diesem Artikel erhalten Sie 7 wertvolle und leicht umsetzbare Tipps, um die Webseitenpflege Ihrer Arztpraxis optimal zu gestalten. Dabei wird gezielt auf die Bedürfnisse Ihrer Patienten und die Anforderungen der Suchmaschinen eingegangen.

Argumente für eine aktive Webseitenpflege für Ärzte

Die Webseitenpflege Ihrer Arztpraxis ist von entscheidender Bedeutung für den Erfolg Ihrer Arztpraxis im Internet. Die wichtigsten Argumente für eine aktive Webseitenpflege sind:

  • Auffindbarkeit: Die aktive Pflege Ihrer Webseite inklusive einer fundierten Suchmaschinenoptimierung führen dazu, dass Ihre Arztpraxis in den Suchmaschinenergebnissen besser gefunden werden kann. Sie ist somit ein entscheidender Baustein, wenn Sie mehr Kassen- oder mehr Privatpatienten gewinnen möchten.
  • Glaubwürdigkeit: Mit einer professionellen und aktuellen Website stärken Sie das Vertrauen Ihrer Patienten in Ihre Praxis. Sie bauen somit nachhaltig eine positive Reputation für Ihre Arztpraxis auf.
  • Informationsbereitstellung: Durch regelmäßige Updates zu Ihren Leistungen können Ihre Patienten sich bereits im Vorwege ein umfassendes Bild zu Ihrer Praxis machen. Auch dies sorgt für Vertrauen und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten Ihre Praxis aufsuchen.
  • Interaktion: Eine Website bietet die Möglichkeit, mit Patienten in Kontakt zu treten und Feedback zu erhalten. Beispielsweise durch die Integration von Kontaktformularen oder Patientenbewertungen.
  • Wettbewerbsfähigkeit: Indem Sie als Arzt Ihre Webseite aktiv pflegen, haben Sie sich von den meisten Ihrer Mitbewerber positiv ab. Die wenigsten Ärzte kümmern sich aktiv um ihre Website oder beauftragen einen Dienstleister mit der Pflege. Eine gute Chance für Sie, um aus der Masse herauszutreten und aktiv Patienten zu gewinnen.

7 Tipps für eine erfolgreiche Arztwebsite

Strategie entwickeln: Keyword Recherche und Zielgruppenanalyse

Am Anfang steht die Entwicklung einer soliden Website-Strategie, für welche Sie sich ausreichend Zeit nehmen sollten. Die Entwicklung dieser Strategie basiert im Wesentlichen auf einer gründlichen Keyword Recherche und Zielgruppenanalyse.

Durch eine umfassende Keyword Recherche identifizieren Sie relevante Suchbegriffe, die Patienten bei der Suche nach einem Arzt oder einer Praxis in den Suchmaschinen eingeben. Eine Keyword Recherche können Sie entweder in Auftrag geben oder selber durchführen. Sollten Sie sich für die zweite Option entscheiden, benötigen Sie ein geeignetes Keyword SEO-Tool wie z. B. SEMrush.

Mit einer Analyse Ihrer Zielgruppe können Sie die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Patienten besser nachvollziehen und die Inhalte Ihrer Webseite darauf ausrichten. Führen Sie hierzu ein Brainstorming durch und ergründen Sie mit welchen Problemen, Symptomen oder Krankheiten Patienten zu Ihnen kommen könnten. Definieren Sie zudem wie groß das Einzugsgebiet für Ihre Zielgruppe ist, damit Sie die Inhalte Ihrer Website darauf ebenfalls gut abstimmen können.

Regelmäßig Inhalte erstellen und erweitern

Um die Sichtbarkeit Ihrer Website zu verbessern, sollten Sie regelmäßig qualitativ hochwertige Inhalte erstellen bzw. bestehende Inhalte aktuell halten. Sie signalisieren Suchmaschinen damit, dass Sie Ihre Website auf dem neuesten Stand halten. Dies wiederum kann sich positiv auf Ihre Platzierungen auswirken.

Seiten, die Sie als Arzt auf Ihrer Webseite regelmäßig anpassen bzw. auf Aktualität prüfen sollten, sind zum Beispiel:

  1. Homepage
  2. Leistungsseiten
  3. Landingpages
  4. Blogartikel

Als kleiner Tipp: Achten Sie darauf, dass Sie immer erst die Homepage, Leistungsseiten und Landingpages auf den aktuellen Stand bringen. Hier verkaufen Sie sich und Ihre Leistung. In der Regel bringen Ihnen diese Seiten dann auch am ehesten Patienten und nicht zuletzt auch am meisten Geld ein.

Ferner können Sie mit auf Ihre Zielgruppe angepassten Inhalten auch speziell Ihre gewünschte Zielgruppe erreichen.

Wichtig bei der Erstellung von Inhalten ist, dass diese auf einer zuvor gründlich durchgeführten Keyword Recherche basieren. Somit stellen Sie sicher, dass Sie über Inhalte schreiben, an denen potenzielle Patienten und Besucher Ihrer Website interessiert sind.

Sie können Ihre Inhalte hervorheben, indem Sie mit geeigneten Bildern und Grafiken arbeiten. Somit können Leser Ihre Texte und Botschaften besser nachvollziehen. Achten Sie auch darauf, für eine bessere Leserfreundlichkeit ausreichend Absätze und Aufzählungen in Ihren Text mit einzubauen.

Hervorragende User-Experience

Die User-Experience (UX) spielt bei der Webseitenpflege einer Arztpraxis ebenfalls eine wichtige Rolle. Eine gute UX stellt sicher, dass sich die Besucher auf der Website wohlfühlen und die gewünschten Informationen schnell und einfach finden können. Dazu gehören beispielsweise eine klare und benutzerfreundliche Navigation, eine übersichtliche Darstellung der Inhalte und auch eine mobile Optimierung für Handys und Tablets.

Des Weiteren sollten alle wichtigen Informationen wie Öffnungszeiten, Kontaktdaten und Leistungsangebote leicht auffindbar sein. Durch eine sinnvoll aufbereitete UX verweilen Besucher länger auf Ihrer Website, setzen sich intensiver mit den Inhalten auseinander und vereinbaren dann im Idealfall auch einen Termin.

Patienten, die eine mobil optimierte Seite über ihr Handy aufrufen
Mobil optimierte Praxiswebsites tragen erheblich zur Verbesserung der User-Experience bei.

Technische Maßnahmen

Neben den inhaltlichen Aspekten spielen auch technische Maßnahmen eine wichtige Rolle:

  1. Sicherheits-Backups
  2. Pagespeed (Wie lange dauert es, bis Ihre Website vollständig lädt?)
  3. Strukturierte Daten
  4. Regelmäßige Aktualisierung von Software und Plugins
  5. Implementierung von Sicherheitsmaßnahmen wie z. B. HTTPS-Verschlüsselung

Insbesondere die Punkte Pagespeed, Strukturierte Daten und HTTPS-Verschlüsselung sind für Suchmaschinen wichtige Kriterien, wenn Sie die Platzierung Ihrer Website festlegen.

Pflege außerhalb der Website

Bei der Pflege Ihrer Website sollten Sie als Arzt nicht nur die eigentliche Seite optimieren, sondern auch Maßnahmen außerhalb der Website ergreifen. Dazu gehören:

Links von anderen Websites (Offpage-Optimierung)

Diese erhöhen die Reputation Ihrer Website. Google wertet Links von anderen namenhaften Websites als eine Art Empfehlung.

Eintragungen in Verzeichnisseiten (Citations)

Durch die Eintragungen in ausgewählten Verzeichnisseiten erhöhen Sie die Auffindbarkeit Ihrer Arztpraxis im Internet ebenfalls.

Vollständiges Google-Unternehmensprofil

Halten Sie Ihr Unternehmensprofil so vollständig wie möglich. Füllen Sie alle Informationen zu Ihrer Arztpraxis aus. Laden Sie so viele Fotos in dem von Google vorgesehenen Format hoch. Im besten Fall auch Videos. Achten Sie insbesondere darauf, dass Sie in dem Profil die primäre Kategorie Ihrer Arztpraxis richtig benennen. Ein Google Unternehmensprofil mit den wichtigsten Infos ist schnell erstellt und kann im Verhältnis zum zeitlichen Aufwand einen sehr großen Nutzen bei der Patientenakquise entfalten.

Bewertungen sammeln

Sie sollten Bewertungen für Ihr Google Unternehmensprofil und auch auf Ärzte-Bewertungsportalen wie z. B. Jameda sammeln. Bewertungen sind sehr wichtig, um das Vertrauen potenzieller Patienten zu gewinnen und ein wichtiges Rankingkriterium von Suchmaschinen.

Einfache Terminbuchung

Ein einfaches und unkompliziertes Terminbuchungssystem kann für eine Arztpraxis von großer Bedeutung sein. Es erleichtert den Patienten die Buchung eines Termins und spart den Praxismitarbeitern Zeit bei der Planung und Organisation.

Eine beliebte Option ist beispielsweise das System von Doctolib. Dieses bietet eine intuitive Buchungsmöglichkeit über die Praxiswebsite. Durch die Integration können Termine einfach verwaltet und synchronisiert werden.

Infografik zu Terminbuchungssystemen für Ärzte
Moderne Arztpraxen arbeiten heutzutage mit Terminbuchungssystemen, um Abläufe zu automatisieren.

Regelmäßige Überwachung der Sichtbarkeit

Neben all den vorgenommenen Maßnahmen auf und außerhalb Ihrer Website, sollten Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website genau überwachen. Hierfür nutzen Sie am besten ein entsprechendes SEO-Tool. Mit diesem können Sie z. B. kontrollieren, in welcher Rangfolge Ihre Website in den Suchergebnissen für ausgewählte Suchergebnisse erscheint. Ein fundiertes Controlling bietet Ihnen die Möglichkeit fundierte Entscheidungen für den weiteren Ausbau Ihrer Website zu treffen.

Fazit

Dieser Artikel soll verdeutlichen, dass die bloße Erstellung einer Arztwebseite nicht ausreichend ist. Es müssen ständig fortlaufende Maßnahmen durchgeführt werden, um die Website richtig auszurichten und gezielt Patienten anzusprechen.

Sobald Ihre Website aber erfolgreich optimiert ist und regelmäßig mit Inhalten versorgt wird, ist sie eine unerschöpfliche Quelle für neue Patienten. Beginnen Sie von daher noch heute mit der Ausarbeitung einer geeigneten Strategie, um langfristig mehr Patienten für Ihre Arztpraxis zu gewinnen.

Clickmade

Über Clickmade

Clickmade verhilft Ihnen zu mehr Websitebesuchern und macht Ihre Praxis für potenzielle Patienten sichtbarer. Wünschen Sie sich mehr Kassen- und/oder Privatpatienten für Ihre Praxis? Nehmen Sie noch heute unverbindlich Kontakt auf und Sie erhalten zeitnah eine Rückmeldung.

Über den Autor

Hallo, ich bin Fabian Hellwig und Inhaber von Clickmade. Clickmade ist eine SEO Agentur und hilft Ärztinnen und Ärzten durch effektive Website-Optimierung bei der Patientenakquise .

Ein Arzt und eine Ärztin, welche Praxismarketing betreiben und die Daumen nach oben strecken.
Gratis-Guide für Ihr Praxismarketing

Sie möchten Ihre Praxis bekannter machen? Erfahren Sie jetzt, wie Sie Ihre Praxis in 12 Schritten sichtbarer machen können.